Tagebuch #9 – halbjähriges Fernstudium in zwei Wochen

Soooo ich melde mich auch mal wieder. Klausurphase ist endlich vorbei. Die letzte Klausur war echt ätzend. Es war die für die ich am meisten gelernt hatte. Auch das Thema, dass mich am meisten interessiert hat, doch ich hätte vielleicht mal mit den jüngeren Semestern reden sollen. Der Professor hatte für dieses Semester neue Themen […]

Tagebuch #8 – Auf der Suche nach dem was ich will

Momentan stehe ich aber auch echt auf dem Schlauch. Der Wecker klingelt zwar morgens, doch aufstehen tu ich trotzdem erst im später Vormittag. Naja nichts desto trotz hab ich heute wieder viel gelernt. Mein größtes Problem zur Zeit ist nur, ich lerne jede Menge durch alle möglichen Bücher, Videokurse etc, doch ich komme nicht dazu […]

Tagebuch #6 – Cheaten, Schlafmangel und die 67 Steps von Tai Lopez

Ich fange gerade an zu schreiben und frage mich wie es sein kann, dass ich nicht müde bin. Ich habe letzte Nacht nur eine Stunde geschlafen und trotzdem fühle ich mich topfit. Ich weiß nicht genau warum, vielleicht war ich unbewusst nervös wegen der Klausur oder meine selbstgemachte Schokolade peppt mich einfach zu sehr. Jedenfalls […]

Tagebuch #5: Klausurphase, Online Poker und Letting Go

Ohu man Leute. Mitten in der Klausurphase bekomme ich plötzlich spontan Lust, Online Poker zu lernen. Dementsprechend sind die größten Teile der letzten zwei Tag dafür drauf gegangen. Ich weiß nicht warum, normalerweise halte ich nicht viel von Glücksspiel, aber wenn ich höre wie Freunde von mir millionen damit machen, muss auch ein wenig Skill […]

Tagebuch #4 – Endlich wieder Fitness bis zum umfallen

Heute Morgen hatte ich mal wieder meine Differenzen mit meinem Snooze-Button. Ich finde es gibt nichts schlechteres als in den Tag zu starten in den man erst mal rumsnoozed. Trotzdem passiert es mir ab und an. Ich fühle mich dann aber in der Regel absolut down und groggy. Heute war eine Ausnahme, ich hatte heute […]

Tag 3: Aufs Auftreten kommts an

Heute morgen hab ich mal länger geschlafen, da ich vergessen habe meinen Wecker zu stellen. Glücklicherweise war ich dann trotzdem schon um 7 Uhr wach, für meine Morgenroutine hat es aber leider nicht mehr gelangt. Heute war wieder ein intensiver Tag in der Uni. Morgens haben wir den Bioreaktor vom Vortag noch abgebaut. Danach ging […]

Tag 2: Seine Emotionen lernen zu kontrollieren

Der Tag fing super gut an. Ich bin um 20 vor 6 aufgestanden und habe ganz in Ruhe meine Morgenroutine gemacht. Um halb 8 hab ich dann im Labor gestanden. Heute haben wir E.Colis (Darmbakterien) in einem Fermenter gezüchtet. Die Fermentation war auf 8 Stunden angesetzt. Direkt am Anfang gab es aber schon Probleme mit […]

Tag 1: Lernmodus aktiviert und wieder zurück in the Zone

Heute war eine ziemlich entspannter Tag. Ich kam heute morgen super gut aus dem Bett. Ich glaube ich habe endlich meinen Rhytmus wieder gefunden. Die ganze Zeit hatte ich enorme Probleme, doch seit ich wieder Meditiere und meine Ernährung wieder im Griff habe, geht es einfach wieder steil nach oben. Ich habe auch das Gefühl […]